Frau Dr. rer. nat.

Angela Boley

Stellvertretende Leiterin (BiOS)
Institut für Siedlungswasserbau, Wassergüte- und Abfallwirtschaft
Lehrstuhl für Hydrochemie und Hydrobiologie in der Siedlungswasserwirtschaft

Kontakt

+49 711 685-65441
+49 711 685-67809

Bandtäle 2
70569 Stuttgart (Büsnau)
Deutschland
Raum: 1. OG - 1.028

Fachgebiet

Stellvertretende Arbeitsbereichsleiterin "Biologie und Organische Spurenanalytik"

  1. 2017

    1. Boley, A.; Korshun, G.; Boley, S.; u. a. (2017a): „A new reactor for denitrification and micro-particle removal in recirculated aquaculture systems“. In: Water Science and Technology. (Water Science and Technology), 75 (5–6), S. 1204--1210, doi: 10.2166/wst.2016.596.
    2. Boley, A.; Weishaupt, K.; Müller, W.-R.; u. a. (2017b): „Combination of nitrate and particle removal in a membrane-denitrification reactor (MDR) for recirculating aquaculture systems“. In: European Aquaculture Society (Hrsg.) Proceedings of Aquaculture Europe 2017. (Proceedings of Aquaculture Europe 2017), S. 135--136.
  2. 2014

    1. Boley, A.; Jung-Schroers, V.; Richter, S.; u. a. (2014): „Entwicklung einer umwelt- und fischgesundheitsfreundlichen Technologie zur Verringerung der Stickstoff- und Mikropartikelfracht in Aquakultur-Kreislaufanlagen - Phase 2 Abschlussbericht ; gefördert durch die Deutsche Bundesstiftung Umwelt im Rahmen der Förderinitiative Aquakultur AZ: 28092 ; Projektlaufzeit: 12.06.2012 - 30.06.2014“.
  3. 2012

    1. Boley, A.; Weishaupt, K.; Müller, W.-R. (2012): „Entwicklung einer umwelt- und fischgesundheitsfreundlichen Technologie zur Verringerung der Stickstoff- und Mikropartikelfracht in Aquakultur-Kreislaufanlagen: Laboruntersuchungen“. In: Dirk Kleingeld (Hrsg.) Tagungsband der XIV. Gemeinschaftstagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizer Sektionen der European Association of Fish Pathologists (EAFP). (Tagungsband der XIV. Gemeinschaftstagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizer Sektionen der European Association of Fish Pathologists (EAFP)), S. 178--185.
  • Die Vorlesung "Umwelthygiene"  und das Praktikum "Umweltbiologie" aus dem Modul "Umwelthygiene und biologische Bewertungsverfahren"
Zum Seitenanfang