Frau M.Sc.

Johanna Neef

Wissenschaftliche Mitarbeiterin (KomS)
Institut für Siedlungswasserbau, Wassergüte- und Abfallwirtschaft
Lehrstuhl für Siedlungswasserwirtschaft und Wasserrecycling

Kontakt

+49 711 685-63956
+49 711 685-63729

Bandtäle 2
70569 Stuttgart Büsnau
Deutschland

Fachgebiet

  • Simultane Anwendung von Pulveraktivkohle für die Elimination von Spurenstoffen auf der Kläranlage Emmingen
  • Gezielte Untersuchungen zur Erfassung der biologischen Wirkung auf der granulierten Aktivkohle auf der Kläranlage Emmingen
  • Untersuchungsvorhaben zur Spurenstoffentnahme mit Ozon und granulierter Aktivkohle
  1. 2018

    1. Neef, Johanna (2018): „Studie zur Spurenstoffelimination im Klärwerk Mannheim bei Regenwetterbedingungen: Untersuchungen mittels granulierter Aktivkohle“. In: Frankfurt.
  2. 2017

    1. Neef, Johanna (2017b): „Spurenstoffelimination auf Kläranlagen: Verfahrenstechnik, Reinigungsleistung & Prozesskontrolle“. Netzwerktreffen Umwelt. Gerlingen (Netzwerktreffen Umwelt).
    2. Neef, Johanna (2017a): „Granulierte Aktivkohle in Baden-Württemberg - Status quo“. In: DWA Landesverbandstagnung 2017. Fellbach (DWA Landesverbandstagnung 2017).
  3. 2016

    1. Neef, Johanna (2016): „Untersuchungen zur simultanen Anwendung von Pulveraktivkohle“. In: BW, DWA Landesverband (Hrsg.) 7. KomS-Technologieforum Spurenstoffe. Lahr (7. KomS-Technologieforum Spurenstoffe).
  4. 2015

    1. Neef, Johanna (2015): „Einsatz von SAK-Sonden zur Überwachung des adsorptiven Reinigungsprozesses am Beispiel der Kläranlage Mannheim“. Mannheim.
Zum Seitenanfang